Experte (w/m/d) - Klimaneutrale Prozesswärme (Elternzeitvertretung)

Befristet, Voll- oder Teilzeit · Gelsenkirchen, NRW

Ihre Aufgaben
Als Fachexperte (w/m/d) gestalten Sie die Transformation der Wärmebereitstellung in den Produktionsprozessen der Industrie zur Klimaneutralität mit. Dabei werden Sie sich u. a. mit Energieeffizienz und Energieträgerwechsel beschäftigen. Konkret übernehmen Sie folgende Tätigkeiten:  
 
  •  Aufbau, Koordination und Steuerung von Netzwerken mit Unternehmen der weiterverarbeitenden Industrie zur Förderung der Industrietransformation 
  •  Initiierung, Unterstützung und Begleitung von Projekten zur Erreichung klimaneutraler Prozesswärme in der (mittelständischen) Industrie
  • Erstellung zielgruppengerechter Fach- und Förderinformationen wie Factsheets, Info-Flyern oder - Broschüren sowie deren Präsentation
  •  Beobachtung und Analyse bedeutender technischer Entwicklungen im industriellen Klimaschutz, insbesondere Thermoprozesstechnik und Produktionsanlagen 
  •  Ansprechperson für und enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen 
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften (z.B. im Bereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Umweltingenieurwesen) oder vergleichbare Erfahrungen und Fähigkeiten 
  •  Begeisterung für innovative Themenstellungen rund um Industrie und Klimaschutz sowie Spaß an der Arbeit in interdisziplinären Teams und Projektkonstellationen 
  •  Erfahrungen im Projektmanagement, organisatorisches Talent, ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten, und Bereitschaft sich selbstständig in Themen einzuarbeiten 
  •  Sicheres Auftreten und Vortragen, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit und Flexibilität 
  •  Erste Berufserfahrung (Industrie, Beratung oder vergleichbar) und dadurch erworbene Kenntnisse von Industrieprozessen, von Energieaudits oder Energiemanagementsystemen 
Ihre Arbeitsbedingungen & Vorteile
Neben einer spannenden und sinnstiftenden Tätigkeit in einem dynamischen, interdisziplinären und hochmotivierten Team erwarten Sie:
 
  • Ein zukunftsorientiertes Beschäftigungsverhältnis in einer Gesellschaft des Landes NRW
  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Mobiles Arbeiten
  • 30 Urlaubstage pro Jahr mit zusätzlichem Brauchtumstag sowie arbeitsfrei an Weihnachten und Silvester
  • Betriebliche Altersvorsorge in Anlehnung des öffentlichen Dienstes (VBL und VBL+)
  • Vergütung je nach persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Ab August 2024 einen Arbeitsplatz am EUREF-Campus Düsseldorf, dem größten klimaneutralen Campus Nordrhein-Westfalens (optional)
     
Die Position ist ab sofort in Vollzeit (40 Std./Woche) befristet zu besetzen. Die Stellenbesetzung kann grundsätzlich auch in Teilzeit erfolgen, sofern betriebliche Belange nicht entgegenstehen. Bei der Stelle handelt es sich um eine Elternzeitvertretung. 

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung ermutigt. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern keine überzeugenden Gründe für andere Bewerberinnen oder Bewerber sprechen. Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen von Menschen jeden Hintergrunds, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Wir heißen alle Bewerberinnen und Bewerber herzlich willkommen.
Ihr Kontakt
Bei Fragen zur Stelle oder für Ihre Bewerbung stehen wir Ihnen gerne unter +49 1525 6801323 oder per E-Mail unter alina.preiksch@energy4climate.nrw zur Verfügung.
Über uns
Als Landesgesellschaft wollen wir dazu beitragen, dass NRW das Ziel der Klimaneutralität schnellstmöglich erreicht. Dafür benötigen wir Kolleginnen und Kollegen, die uns dabei mit Engagement, Tatkraft, Kreativität und einer guten Portion Humor unterstützen.
Wir freuen uns auf Dich!
Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an der neuen Landesgesellschaft. Bitte fülle das folgende kurze Formular aus. Solltest Du Schwierigkeiten mit dem Upload Deiner Daten haben, wende Dich gerne per E-Mail an alina.preiksch@energy4climate.nrw.
Dokument wird hochgeladen. Bitte warten Sie.
Fügen Sie alle erforderlichen (mit einem * gekennzeichneten) Angaben hinzu, um Ihre Bewerbung abzusenden.